Veränderungen und Weiterführung meiner Praxisarbeit in Zeiten von Corona:

Liebe bisherige Klient/innen und neue Interessent/innen,

im Moment können durch die extremen Bedingungen, in denen viele Menschen wegen des Corona-Virus zu Hause bleiben müssen und dicht zusammen leben oder allein sind, „Spannungen“ auftreten. Diese können sich in körperlichen und/ oder psychischen Stressreaktionen ( beim einzelnen Menschen, Erwachsenen wie auch bei Kindern , im Miteinander, im beruflichen und gesundheitlichen Bereich ) aufgrund der undefinierten Situation äußern .

Gerade in solchen Zeiten möchte ich Euch /Ihnen sehr gerne meine Unterstützung anbieten.


Zur Zeit kann ich folgende Beratungsmöglichkeiten anbieten:

1. Beratung  in der Praxis

Wer kann beraten werden:

Menschen, die den unteren Kategorien entsprechen und keine Symptome (Husten, Kopf-und Gliederschmerzen, Atemprobleme, Fieber usw. ) haben und die nicht mit einem Menschen der erkrankt ist in näherem Kontakt standen, können mit Mund-Nasenschutz in die Praxis kommen:

a) Kinder ab 6 J.

b) Erwachsene

c) Paare

d) Eltern einzeln oder zusammen

Kosten: Wegen der Corona-Situation gibt es Preisermäßigung:

Kinder : 50€ (45 – 60 Min)
Erwachsene : 60€ (45 – 60 Min)
Paare : 70€ (45 – 60 Min)

Wer aufgrund von mangelndem Einkommen in dieser Zeit weitere Ermäßigung braucht, spreche mich gerne an!

In der Beratung werden folgende Methoden verwendet:

– Kinesiologische Methode ( z.B. Klopfakkupressur nach
D. Klinghardt, Brain-Gym- Übungen usw.)
– Der kinesiologische Muskeltest ist auf Wunsch möglich, ich würde Sie mit
Handschuhen testen
– Humanistische Gesprächstherapie ( z.B. Innere Team Arbeit )
– Walking-In-Your-Shoes
– Entspannungstechniken
– Atemübungen
– Tipps für Spiele zur Wahrnehmungsförderung aus der Sensorischen
Integration


2. Telefonische Beratung

Die Beratung könnte auch am Telefon stattfinden.
Elemente hier könnten sein:
– Wie geht es dem/ der Klienten/tin ?
– Wir schauen gemeinsam: Was könnte er/ sie gerade für Maßnahmen brauchen , um zu einem besseren Wohlbefinden zu gelangen (siehe auch Methoden unten)?

Kosten: 15-20 € pro 1/2 Stunde


3. Videosprechstunde:

Eine Videosprechsunde ist etwas ganz Neues! Wenn man sich daran gewöhnt hat, hat es sogar viele Vorteile! Unter anderem den, dass Ihr /Sie mit mir von Zuhause aus in Kontakt treten könnt und nicht in die Praxis kommen müsst.
Ich habe mich in einem speziellen Portal dafür angemeldet. Hierüber könnte ich, wenn der/ die Klient/in sich dort kostenlos anmeldet und mit mir eine Sprechstunde vereinbart hat, ihm/ ihr einen Link dafür schicken, der ihn/ sie zu der Videosprechstunde einlädt. So dass wir uns zur verabredeten Zeit online treffen könnten.

Wer dazu Näheres wissen möchte oder Hilfe benötigt, melde sich gerne bei mir, es ist spätestens zusammen ganz einfach einzurichten….

Kosten : siehe Beratung

4. Walkingseminare oder – einzeltermine (Nähere Infos siehe unter Walking-In-your-Shoes)

Aktuell zur Coronazeit: Walking- In- Your- Shoes- Seminare Online

Die Seminare für Walking-In-Your-Shoes finden zur Zeit über das Videoportal weiter statt und zwar als Video-Konferenz.

Diese Seminare gebe ich , um mit Menschen Dinge aus der Corona-Krisensituation oder andere Themen walken zu können.

Es können maximal 4-6 Teilnehmer dabei sein.

Wer daran Interesse hat, melde sich gerne bei mir, ich schicke dann Infos zur Anmeldung beim Online-Portal und den Anmeldungslink heraus.

Termine hierfür:

15.4.20 , Mittwoch 19.30 -21.30 Uhr (2-Stündig)
29.4.20 , Mittwoch 19.30 -21.30 Uhr (2-stündig)

Kosten: 25 – 35 € nach Selbsteinschätzung

Anmeldung und Überweisung der Teilnahmegebühr bitte bis 10.4.20 bzw. 24.5.20.

Walking- Einzelsitzungen können auch per Videosprechstunde oder in der Praxis gebucht werden.

Kosten: siehe Beratung

5. Webinar (siehe auch Online-Seminar):
Kinder beschäftigen mit selbst angefertigten Sinnesspielzeugen

Dies ist ein Webinar für Eltern, in dem es einen kleinen theoretischen Anteil zur Förderung der fünf Sinne gibt und viele Spiele für Zuhause, die man mit einfachen Mitteln (aus Resten im Haushalt oder sogar „Müll“) mit den Kindern herstellen kann.

Neben den von mir eingebrachten Inhalten bekommen die Teilnehmer/innen die Gelegenheit, Fragen zum Thema und der Anwendung bei den eigenen Kindern zu stellen. Des weiteren können auch eigene Themen oder Blockaden, die bei den Kindern auftreten, besprochen werden.

Genauere Informationen siehe Online-Seminar!